Běleč Mikroregion

Willkommen bei Mikroregion Běleč


Schloss Chudenice

Chudenice  gehört zu den  ältesten Dörfern in der Tschechischen Republik. Der schriftlichen Überlieferung zufolge stand  die Kirche in Chudenice schon im Jahre 1200. Mehr als 700 Jahre siedelte hier eine der ältesten tschechischen Adelsgeschlechter – „Czernin“ aus Chudenice. Die Kirche St. Johannes der Täufer, auf die sich die älteste Überlieferung bezieht, ist das wertvollste architektonische Baudenkmal im Gebiet Chudenice. Obwohl  die Kirche von aussen als ein wenig ausdruckvoller Bau wirkt, wird der Besucher  mehr von der Schönheit im Inneren überrascht , wo man  gotische und barocke Fresken und vor allem  einen schönen spätgotischen Altar aus dem Jahr 1505 bewundern kann, der  auf den Meister des Chudenice- Altars zurückzuführen ist. Eine andere bedeutende Sehenswürdigkeit in Chudenice ist  das Alte Schloss, das aus dem 14.  Jahrhundert stammt. Es wird aber vermutet, dass es hier zuvor schon  ein älteres,  wahrscheinlich hölzernes, Herrenhaus gab. Das heutige Erscheinungsbild stammt aus der Renaissance und des Barock als es für Prokop Vojtěch Czernin von Chudenice im Jahre 1776 vom Architekten Carl Balling geändert wurde. Heute ist das Gebäude für die Öffentlichkeit zugänglich und die Besucher können darin die  regionale- und Czerninschloss- Ausstellung zu erkunden. Etwa einen Kilometer von Chudenice befindet sich das neue Schloss „Lázně“, das im Jahr 1859 für Jaromír Czernin von Chudenice gebaut wurde. Es ist eine wunderschöne  Empire- Sehenswürdigkeit, die in Ihrer Reinheit des Stils in der Pilsenregion kein Gegenstück findet. Der Park, der das Schloss umgibt, gehört zu dem wertvollsten in der Pilsenregion, und obwohl die Umgebung in den letzten Jahrzehnten durch die Gleichgültigkeit der  ehemaligen Besitzer verwüstet wurde, ist er sicherlich eine Besichtigung wert.

 

Die Dominante des Chudenice-Gebietes ist der Aussichtsturm  „Bolfánek“. Es ist der ehemalige Turm der St. Wolfgangskirche, die im Jahre 1814 abgerissen wurde. Besucher können  aus dem Turm  schöne Aussichten auf die Umgebung und umliegenden Gipfel der  Sumava geniesen. Nur ein paar hundert Meter nordwestlich von Bolfánek finden die Besucher einzigartige  Arboretum Amerikanische Garten - Nationales Naturschutzobjekt. Ausser einer der ältesten Tannen Douglasien auf dem europäischen Kontinent, sind hier auch  weitere wertvolle Exemplare von Pflanzen und Bäumen wie Hartriegel  zu sehen.

 

In Chudenice und Umgebung  können Sie auch andere zahlreiche Natur- und Kultursehenswürdigkeiten besuchen . Für Liebhaber  unserer Geschichte wird ein Besuch in Chudenice sicher nicht enttäuschend sein.

 

Mehr Informationen über das Alte Czerninschloss finden Sie unter der Internetadresse www.chudenice.klatovsko.cz. Ihre weiteren Fragen senden Sie an die E-mail-Adresse  staryzamekchudenice@email.cz oder unter  Telefonnummern 376 398 100 724 007 576 und 724007 576.

 

Tipps für Ausflüge

img
Aussichtsturm Bolfánek
Dominantou Chudenicka viditelnou z daleka je ...
img
Schloss Červené Poříčí
První písemná zpráva o Poříčí se ...
img
Amerikanische Garten
Das Arboretum des Amerikanischen Gartens befindet ...

Weitere Tipps für Ausflüge

Karte von Mikroregion

Veranstaltungskalender

zpět Januar 2018vpřed
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Events von Mikroregion


BĚLEČ MIKROREGION

Home

Mikroregion

Kontakt

KONTAKT

Informační centrum

Náměstí Dr. E. Beneše 38

340 12 Švihov

Tel: +420 376 393 244

E-mail: infosvihov@klatovsko.cz

NEWS ZUR E-MAIL

Über die neuesten Aktivitäten informiert werden

© Běleč mikroregion
EU
Zanechat komentář