Běleč Mikroregion

Willkommen bei Mikroregion Běleč


Amerikanische Garten

Das Arboretum des Amerikanischen Gartens befindet sich im Waldkomplex „Ždar“ unter dem Turm „Bolfánek“ etwa 2 Kilometer von der Gemeinde Chudenice entfernt. Der Garten wurde 1828 durch den Grafen Eugen Czernin gegründet, hauptsächlich als Zierbaumschule der nordamerikanischen Baumarten für die Bepflanzung im Park „Lázeň“ (Kurbad). Von 1841 bis 1848 wurde es schrittweise als eine Sammlung von exotischen Bäumen gebaut. Unter dem Namen Amerikanischer Garten ist dieses Arboretum seit 1844 bekannt und aufgrund seiner guten Erhaltung, des Alters und der Anwesenheit von einigen interessanten Formen der Bäume, ist es eines der wichtigsten Natursehenswüdigkeiten seiner Art in unserem Land. Die ersten exotischen Bäume wurden aus dem „Bubenečský Park“ in Prag gebracht sowie  von Flottbeck oder aus Wien. Allmählich begann der Amerikanische Garten die Funktion eines Gartenlagers für die ehemaligen Czernin Parks in St. Petersburg, Krásný Dvůr und andere auszuführen. Seine größte Ausdehnung erreichte das Arboretum in 1874 als seine Führung der pensionierte Förster BazL übernahm,.In dieser Zeit trug auch mit  Rat und Hilfe ein wichtiger Botaniker, Ladislav Čelakovský (Sohn des Dichters F.L. Čelakovský), mit dazu bei.

 

Der Amerikanische Garten ist der umfassendste Komplex von Induktionsbäumen, vor allem nordamerikanischer Arten, den es in der Tschechischen Republik gibt. In dem Arboretum befindet sich derzeit eine Sammlung, bestehend aus 204 Arten und Sorten von Laub- und Nadelholzbaumarten mit europäischen, asiatischen und nordamerikanischen Ursprung. Die Anzahl der Bäume im Arboretum sind 571 Stück. Im Jahr 1843 wurde erstesmal die „Gewöhnliche Douglasie“ eingepflanzt, falsch bezeichnet als Douglas, die bis heute überlebt hat. Nach der letzten Messung im Mai 2010 ist die Höhe des Rumpfes 32 m, Gesamthöhe des Baumes 34,8 m, Stammumfang von 572 cm und Umfang der Krone 68 Meter.

 

Ein weiteres, sehr wichtiges Unikat ist ein  Baumexemplar von „Blumenhartriegel“. Weniger bekannt, aber noch wichtiger ist „Tulpenbaum“  einziger seiner Art in Europa. Es wachsen hier noch viel mehr interessante Bäumen, z. B. „Hickorynuss baum“, „Zwergeiche“, „Amur-korkbaum“, „Maiglöckchenbaum“, „Scheineller“, „Fichte“. Inhaber des Amerikanischen Gartens ist der Staat und er wird von der Staatsfirma „Staatliche Wälder ČR“  bewirtschaftet und die Verwaltung von diesen geschützten Bereich trägt die „AOPK ČR – Verwaltung CHKO Český les“. Die Pflege macht die „Bürgerinitiative OTISK“, deren Tätigkeit ist  zweimal im Jahr,das Rasenmähen, Aufräumen heruntergefallener Äste und Blätter im Herbst  und Neupflanzung von Bäumen.

 

Die Baumsamlung wird regelmäßig mit neuen Typen nach dem aktuellen Pflegeplan ergänzt. Bei der letzten Bepflanzung in Jahr 2010 wurden folgende Bäume eingepflanzt: „Schafbeere“, „Grossfrüchtige eiche“, „Graubirke“, „Graue birke“, „Apfelbaum“.

 

Diese nationale Natursehenswürdigkeit  Amerikanischer Garten ist ganzjährig geöffnet und der Besuch ist kostenlos.

 

Einzelne Exponate sind mit Etiketten für die Baumart und Herkunftsland markiert.

Seit 7 / 2010 bietet die Bürgerinitiative OTISK auf Bestellung Führung durch das Arboretum in tschechischer, deutscher und englischer Sprache an, Dauer cca. 1,5 Stunden, Preis nach Vereinbarung.

 

Tipps für Ausflüge

img
Aussichtsturm Bolfánek
Dominantou Chudenicka viditelnou z daleka je ...
img
Schloss Červené Poříčí
První písemná zpráva o Poříčí se ...
img
Amerikanische Garten
Das Arboretum des Amerikanischen Gartens befindet ...

Weitere Tipps für Ausflüge

Karte von Mikroregion

Veranstaltungskalender

zpět September 2017vpřed
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Events von Mikroregion


BĚLEČ MIKROREGION

Home

Mikroregion

Kontakt

KONTAKT

Informační centrum

Náměstí Dr. E. Beneše 38

340 12 Švihov

Tel: +420 376 393 244

E-mail: infosvihov@klatovsko.cz

NEWS ZUR E-MAIL

Über die neuesten Aktivitäten informiert werden

© Běleč mikroregion
EU
Zanechat komentář